Ernst und Rosa von Dombrowski-Stiftungsfonds

Seit 1988 wird in einjähriger Folge ein „Ernst und Rosa von Dombrowski-Stiftungspreis" an bildende Künstler, Schriftsteller und Komponisten vergeben. Diese mussten und müssen nach Abstammung, Wohnort, Ort des Schaffens oder nach der Art Ihres Schaffens und künstlerischem Werdegang als Steirer anzusprechen sein.
Durch den Preis soll das Schaffen eines bildenden Künstlers, Schriftstellers oder Komponisten gewürdigt werden, der in dem allgemeinen Streben nach dem Neuen und Überraschenden in der Zeit keine entsprechende Beachtung findet, der in Ehrfurcht vor dem Vergangenen und im Glauben an die Zukunft schafft, seinem eigenen Wesen vertraut, ohne sich um die Mode des Tages zu kümmern; in dessen Werk weder die Nachahmung des Alten, noch das Streben nach dem Noch-nie-dagewesenen bestimmend ist.
[weiter]

Stiftungspreis 2020

Magdalena Elisabeth Fürntratt ist Preisträgerin 2020 für Musik (Komposition).

Photo: Sara Kuhlmann
Preisträgerin 2020: Magdalena Elisabeth Fürntratt

Ausschreibung 2020

Die Ausschreibung für 2020 für Musik ist hier abrufbar.
 

Aktuell

Preisträgerin des Ernst und Rosa von Dombrowski-Stiftungsfondspreis 2020 — Musik (Komposition) ist Frau Magdalena Elisabeth Fürntratt.

 

Ernst und Rosa von Dombrowski Stiftungsfonds, A-8010 Graz,
EMail: buero@dombrowski-stiftung.at, Impressum